Das perfekte plastikfreie Badezimmer

Das perfekte plastikfreie Badezimmer

Wir haben die Vision von einem plastikfreien Badezimmer. Unser Shop umfasst folgende Kategorien: Zahnpflege, Gesichtspflege, Körperpflege, Haarpflege, Hand- und Fußpflege, Hygiene, Accessoires, Kinder, Männer und dekorative Kosmetik.

Angefangen von den Naturkosmetikprodukten, die frei von Mikroplastik sind und auch sonst keinerlei bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten. Die Naturkosmetikprodukte sind außerdem plastikfrei verpackt. Des weiteren nachhaltige Badutensilien (wie z.B. Zahnbürsten) und nachhaltige Badaccessoires (wie z.B. Seifenablagen), die nicht aus Plastik gefertigt sind sondern aus alternativen, nachhaltigen Materialen (wie z.B. Bambus, Birkenholz oder Keramik).

Der Plastikkonsum von jedem einzelnen muss unbedingt reduziert werden,
denn sonst haben wir 2050 mehr Plastik als Fische im Meer. Außerdem dauert der Abbau von Plastikprodukten viel zu lange und Plastik währt ewig in den Ozeanen. So hat z.B. eine Plastikflasche eine Zersetzungszeit von 450 Jahren. Wir hoffen, dass wir mit unserem Onlineshop ein kleines bisschen dazu beitragen können, dass sich der Plastikkonsum in Zukunft reduziert. Wir finden gerade im Badezimmer ist der Umstieg auf plastikfreie Produkte sehr einfach. Und es hat auch etwas von „back to the roots“ (zurück zu den Wurzeln). Denn bereits unsere Großmütter haben z.B. feste Seife und unsere Großväter z.B. Rasierhobel verwendet.

Viele unserer Produkte sind „Made in Germany“
Bei Produkten aus dem Ausland achten wir darauf, dass die Produkte unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt werden.

Natürlich verzichten wir auch beim Verpacken unserer Produkte auf Plastik.
Einige Produkte verschicken wir sogar unverpackt. Für den Start haben wir bereits viele Versandkartons von Freunden und Bekannten gesammelt. Außerdem planen wir den Versand mit Kartons aus Graspapier, der neuen nachhaltigen Verpackung. Auch beim Versand ist uns Nachhaltigkeit wichtig und wir versenden daher CO2-neutral mit DHL Go Green. Die durch den Transport entstandenen CO2-Emissionen werden nach ISO 14064 ermittelt und anschließend nach den Zielen und Vorgaben des Kyoto-Protokolls durch DHL-eigene Klima-Projekte ausgeglichen.

greenkos
Inhaberin: Isabell Findorff
Ostlandstr. 16a
21391 Reppenstedt

Zur Homepage

Bildnachweis: ©greenkos

 Diesen Beitrag teilen: