Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

Verantwortlich für die Datenverarbeitung nach DSGVO auf dieser Homepage ist:

Georg Minkler
– WirNatur.de –
Gustav-Linden-Str. 10
40878 Ratingen

E-Mail-Adresse: info@wirnatur.de
Telefon: +49 2102 3076508

Erklärung: „Verantwortliche Stelle“ ist gemäß Art. 4 DSGVO die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Als Betreiber dieser Homepage nehmen wir den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn du unsere Homepage benutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen du persönlich oder als einzelner Besucher unserer Homepage identifiziert werden kannst, wie z.B.:

  • Wenn du unser Kontaktformular verwendest, werden Name, E-Mail-Adresse und ggf. deine Adresse gespeichert
  • Deine IP-Adresse sowie Informationen zum von dir verwendeten Browser und Betriebssystem, die von unserem Hoster in sogenannten „Server-Log-Dateien“ gespeichert werden.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert dir, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert dir auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich.

Widerruf deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung
Als Nutzer dieser Homepage kannst du von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Dazu sendest du uns einfach eine Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

SSL-Verschlüsselung
Um deine übermittelten Daten so gut wie möglich zu schützen, nutzen wir für unser Homepage eine SSL-Verschlüsselung. Du erkennst derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile deines Browsers. Sämtliche Daten, die du an diese Homepage übermittelst, können dank dieser SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Auskunft – Sperrung – Löschung von personenbezogenen Daten
Als Nutzer hast du jederzeit das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über dich gespeichert wurden. Außerdem besteht das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung deiner personenbezogenen Daten.

Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten widerspricht, hast du das Recht auf Löschung deiner Daten. Die von uns gespeicherte Daten dann gelöscht, wenn sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr benötigt werden und es auch keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr gibt.

Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.


2. Datenerfassung auf unserer Homepage

Unsere Homepage ist beim Dienstleistungen „raidboxes.io“ gehostet. Die RAIDBOXES GmbH erhebt und speichert automatisch Server-Log-Files mit Informationen, die dein Browser an uns übermittelt. Dabei handelt es sich um:

  • Browsertyp
  • Betriebssystem
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Seite)
  • Hostname (IP Adresse)

Diese Daten kann die RAIDBOXES GmbH nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen der RAIDBOXES GmbH zu entnehmen. Diese können hier eingesehen werden.


3. Soziale Medien und Sharing-Buttons

Die Inhalte auf unseren Seiten können in verschiedenen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Pinterest geteilt werden. Wir nutzen auf unseren Seiten aber keine Plugins, die durch die sozialen Netzwerke zur Verfügung gestellt werden. Diese Tools übertragen automatisch und ungefragt eine Vielzahl von Nutzerdaten an die Betreiber dieser sozialen Netzwerke. Nach Ansicht der Datenschutzbehörden und Gerichte ist eine solche automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber der sozialen Netzwerke rechtswidrig und kann abgemahnt werden. Deshalb findet eine solche Datenübertragung ohne Zustimmung der Nutzer auf unserer Homepage nicht statt.

Datenschutzkonforme „Shariff“ Sharing-Buttons
Statt der Original-Buttons der sozialen Netzwerke nutzen wir das WordPress-Plugin Shariff Wrapper. So wird der direkte Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann hergestellt, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Buttons klickt. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text zum Teilen vor dem Absenden bearbeiten kann. Somit kannst du als Besucher ohne Angst vor unberechtigter Weitergabe deiner Daten auf unserer Homepage surfen und Inhalte, die dir gefallen, in sozialen Netzwerken posten, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.


4. Koko Analytics

Wir nutzen auf unserer Homepage das WordPress-Plugin Koko-Analytics, um für uns wichtige Kennzahlen wie die Anzahl der Besucher und Seitenaufrufe festzuhalten. Koko-Analytics haben wir so konfiguriert, dass diese Messung absolut anonym erfolgt. Es werden keine Cookies gesetzt oder irgendwelche personenbezogene Daten erfasst. Wenn du trotzdem nicht möchtest, dass dein Besuch auf unserer Homepage in die Statistik erfasst wird, kannst du die „Do Not Track“ Funktion deines Browsers aktivieren, die von Koko-Analytics respektiert wird.


5. Einbindung von Videos über Vimeo

Wir binden auf unserer Homepage in einigen Beiträgen Videos ein, dazu nutzen wir das Videoportal Vimeo. Wenn du einen Beitrag oder eine Seite mit eingebetteten Vimeo-Video aufrufst, wird automatisch eine Verbindung zu den Servern von Vimeo in den USA hergestellt. Dem Vimeo-Server wird in diesem Fall mitgeteilt, welche unserer Beiträge und Seiten du besucht hast und deine IP-Adresse wird an Vimeo übermittelt, damit der Vimeo-Server das Video auf deinen Browser anzeigen kann. Wenn du einen eigenen Vimeo-Account hast und eingeloggt bist, kann Vimeo außerdem dein Surfverhalten deinem persönlichen Vimeo-Profil zuzuordnen. Verhindern kannst du das, indem du dich vor der Nutzung unserer Website aus deinem Vimeo-Account ausloggst.

Zusätzliche Informationen über die Datenverarbeitung durch Vimeo findest du in der Datenschutzerklärung des Unternehmens unter https://vimeo.com/privacy. Vimeo garantiert, dass es die europäischen Datenschutzstandards einhält, z.B. über die Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Shield Abkommen. Weitere Informationen dazu findest du unter: https://vimeo.com/privacy#intl_data_transfers_certain_user_rights


6. Präsenzen in sozialen Netzwerken

Wir unterhalten die Onlinepräsenzen Instagram und Pinterest innerhalb der sozialen Netzwerke, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um dort Informationen über uns anzubieten. Wir weisen dich darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir dich auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der jeweiligen Betreiber der Netzwerke. Das sind in unserem Fall:


7. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder über soziale Medien, werden deine Angaben verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung deiner Kontaktanfragen und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist. In diesem Fall:

  • Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Betroffene Personen: Kommunikationspartner.
  • Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation.
  • Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Der E-Mail Versand umfasst den Versand und den Empfang sowie die Speicherung von E-Mails. Zu diesem Zweck wird deine Adresse als Empfänger und unsere als Absender als auch weitere Informationen betreffend den E-Mailversand (z.B. die beteiligten Provider) sowie die Inhalte deiner E-Mails verarbeitet. Beachte bitte, dass deine E-Mails im Internet grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden. Im Regelfall werden E-Mails zwar auf dem Transportweg verschlüsselt, aber sofern keine sogenanntes Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingesetzt wird, eben nicht auf den Servern, von denen sie abgesendet und empfangen werden. Wir können daher für den Übertragungsweg deiner E-Mails zwischen dir als Absender und uns als Empfänger, auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen.

error: