Plastikfreie und nachhaltige Bambusprodukte

biomondi Logo

Plastikfreie und nachhaltige Bambusprodukte

Knapp 45 Millionen Tonnen Müll produzieren die Deutschen pro Jahr. Wir wollen mit unseren Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen dabei helfen, Müll zu reduzieren und die Umwelt zu schonen.

Wir glauben daran, dass die Welt ein besserer Ort wäre, wenn jeder in seinem Alltag auf seinen Verbrauch achten würde und wir die vorhandenen Rohstoffe sinnvoller nutzen würden. Daher haben wir uns dazu entschieden, uns auf nachhaltige Rohstoffe zu konzentrieren.

Peelingset S
Peelingset
Bambus Handtücher
Bambus Handtücher
Toilettenpapier
Bambus Toilettenpapier

Unsere Rohstoffe sind Bambus, Zuckerrohr & Palmblätter
Bambus, Zuckerrohr und Palmblätter sind Alternativen zu Plastik, wenn es um Mehrweg- bzw. Einwegprodukte geht. Bambus ist das wohl vielfältigste Gras der Welt und nicht nur bei Pandabären beliebt.

  • Weil Bambus eine sehr schnell nachwachsende Ressource ist, können jährlich große Mengen abgebaut werden, ohne den Bestand zu gefährden.
  • Zuckerrohr gehört zur Familie der Süßgräser und wächst in den tropischen Klimazonen. Neben dem Zucker fallen bei der Ernte auch Abfallprodukte an.
  • Unsere Produzenten verwerten das Material und stellen damit umweltfreundliche Mehrweg- bzw. Einwegprodukte her.
  • Unsere nachhaltigen Produkte zeichnen sich durch einen funktionalen Look, angenehme Haptik und Stabilität aus.
Kokosschale
Kokosschale
biomondi Thermobecher
Thermobecher
biomondi Menueteller
Palmblattteller

Unser Prinzip
Der sorgsame Umgang mit allen Ressourcen entspricht sowohl dem ökonomischen als auch dem ökologischen Prinzip der Castimondi GmbH & Co. KG die Einhaltung der relevanten rechtlichen Verpflichtungen, behördlicher und andere Anforderungen ist eine Selbstverständlichkeit für uns. Wir wollen Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen und verpflichten uns, alle Informationen und Ressourcen, die zur Erreichung unserer strategischen und operativen Ziele erforderlich sind, unserer Belegschaft zur Verfügung zu stellen.

Alle Mitarbeiter werden in diesem Sinne informiert und geschult, denn jeder muss durch sein persönliches Verhalten Vorbild für Umweltschutz und den sparsamen Umgang mit Energie sein. Alle Produktionsstufen werden in die ökologische Schwachstellenanalyse einbezogen. Die Produktionsverfahren werden ständig mit der besten verfügbaren, wirtschaftlich vertretbaren Technik weiterentwickelt. Der schonende Umgang mit Ressourcen und eine möglichst geringe Umweltbelastung spielen bereits bei der Produkt- und Prozessentwicklung eine wichtige Rolle.

Wir sprechen offen über unsere umweltrelevanten Aktivitäten, über Auswirkungen und Verbesserungen mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Behörden und der interessierten Öffentlichkeit hin.

Castimondi GmbH & Co. KG
Im Auel 40
51766 Engelskirchen

Zur Homepage

Bildnachweis: ©Castimondi GmbH & Co. KG

 Diesen Beitrag teilen:
German DEEnglish EN
error: