Nachhaltige und funktionale Möbelstücke

Nachhaltige, funktionale Möbelstücke.

Dafür steht Kleiderleiter schon seit vielen Jahren. Es begann mit der Idee von Alexander, der es leid war, dass ständig irgendwelche Klamotten bei ihm Zuhause herumlagen, die kurz getragen wurden, aber noch nicht für die Waschmaschine bereit waren. Also dachte er nach und kam auf die Idee einen modernen stummen Diener zu entwickeln, um eine zusätzliche Ablagemöglichkeit für mehr Ordnung in seinem Schlafzimmer zu schaffen. Die zuerst durchgeführte Marktrecherche ergab keine wirklich guten Resultate. 

Die in Geschäften oder Internet angebotenen Produkte erfüllten seine Ansprüche nicht
und passten auch nicht richtig zu seinem modernen Wohnumfeld. Meistens waren es wackelige Konstruktionen mit zu wenig Ablagefläche. Und an die unteren Kleidungsstücke kam man auch nicht so richtig gut ran. Gemeinsam mit dem befreundeten Schreiner Ralf Kanis machte er sich auf die Suche nach der idealen Konstruktion. Und sie lag näher als sie dachten. Denn was bietet mehr Ablage- und Aufhängemöglichkeiten als eine Leiter? Die vielen Sprossen schienen perfekt, um Kleidungsstücke geordnet darüber zu legen, an Haken aufzuhängen oder sogar Ablageflächen zu integrieren. Ralf und Alexander begannen eigene Kleiderleitern nach ihren Vorstellungen zu entwickeln. So entstand die Kleiderleiter, die es heute in vielen verschiedenen Varianten, Farben und mit reichlich nützlichen Ergänzungen gibt. Von Beginn an wollte Alexander ein nachhaltiges Produkt entwickeln. Alles sollte so ressourcenschonend wie nur möglich sein. Traditionelle Holzverbindungen sind noch heute fester Bestandteil der von Kleiderleiter.de angebotenen Produkte. 

KLEIDERLEITER EICHE
KLEIDERLEITER BADEZIMMER
KLEIDERLEITER KOMBI

Qualität und Stabilität sind charakteristisch für unsere Möbel.
Peter kam erst nach einigen Jahren in die Firma, und von Beginn an war klar, dass er die operative Leitung übernehmen sollte. Als ehemaliger Geschäftsführer in einem Großkonzern war er gerade dabei sich neu zu erfinden. Sein großes Interesse an Architektur und Interieur Design wollte er in ein eigenes Geschäft einbringen. Nachhaltigkeit und Konsum müssen nicht im Widerspruch stehen. Kunden möchten zunehmend wissen, woher ihre Produkte stammen und unter welchen Bedingungen sie gefertigt wurden. Die derzeitige Covid-19 Krise beschleunigt diesen Trend, den wir schon seit Jahren beobachten. Meiner Meinung nach ändert sich das Kaufverhalten ständig. Kunden sind zunehmend auf der Suche nach individuellen Lösungen und immer weniger Kunden wollen billige Stangenware der großen Möbelhäuser vor der Stadt. Die von uns angebotenen Produkte sind clevere Designlösungen mit minimalistischer und eher unauffälliger Gestaltung. Grundlage ist eine Lifestyleidee, die durch wenige aber anspruchsvolle Produkte gestaltet wird.  Viele unserer Produkte lassen sich in vielen verschiedenen Räumen und Lebenssituationen nutzen.  So begleiten sie unsere Kunden eine lange Zeit.

Wir stehen für einen modernen, vielleicht etwas skandinavisch geprägten Style,
der schöne und zeitlose Möbel schafft. Wir verarbeiten ausschließlich heimische Massivholzarten und verwenden dabei möglichst wenig Metallteile. Ausnahme ist z.B. Nussbaum, der aus Nordamerika stammt. Die Oberflächen der Hölzer veredeln wir zum Schutz lediglich mit schadstofffreien und speichelfestem Naturöl oder Bienenwachs. Völlig frei von Chemikalien. Bienenwachs ist zum Beispiel ideal für Feuchträume und riecht gerade frisch aufgetragen ganz wunderbar. Kunden können ihre Produkte selber von Zeit zu Zeit pflegen und haben besonders lange Freude daran. 

GARDROBE ABLA
BEISTELLTISCH BATA
PEG WALL

Der Versand der Produkte erfolgt direkt vom Herstellungsort.
Dadurch werden überflüssige Transporte vom Hersteller zu einem Handelslager vermeiden. Dieses Konzept ist ideal, um Co2 einzusparen. Noch dazu übernehmen unsere Partner damit auch Verantwortung für die Verpackung der von ihnen hergestellten Artikel. Schon bei den ersten Designentwürfen wird darauf geachtet mit möglichst wenig Material für Verpackung auszukommen. Genutzt werden lokal ansässige Betriebe für Verpackungsmaterialien, um auch hier lange Transportwege zu vermeiden.

Wir fertigen unsere Produkte ausschließlich in Deutschland in Handarbeit. 
Mit der Formfreund Holzmanufaktur aus dem Teutoburger Wald, haben wir den perfekten Partner gefunden. Ein junges und kreatives Team in einer Tischlerei, die schon seit vielen Jahren einen sehr guten Ruf genießt. Tischlermeister und Inhaber Tim Brüggemann legt sehr viel Wert auf qualitative Handarbeit und Holz aus nachhaltig bewirtschafteten, deutschen Wäldern. 
Er hat eine Leidenschaft für gutes Design und freut sich über die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Team von kleiderleiter.de. Mit seinem guten Gespür für Interieur und Design hat er die Qualität der Kleiderleiter sofort erkannt. Die zeitlose und klare Form passt perfekt zu den hochwertigen, individuellen Möbeln der Formfreund Holzmanufaktur.

Über die Jahre sind so weitere Meisterbetreibe als Partner hinzugekommen,
die sich alle ähnlichen Werten wie traditionelle, hochwertige Handarbeit, Gewissenhafter Umgang mit der Natur und Ressourcen, Top Qualität bei Material und Verarbeitung verpflichtet fühlen. Mit weiteren Partnern sind zur Kleiderleiter nach und nach weitere Produkte in Kleinserie wie PEG WALLs, Kinderbetten, Hocker, Beistelltische, Kleiderstühle, Garderoben, Stehleuchten, Tabletts und Schneidebretter hinzugekommen. Fast alle Produkte bleiben über Jahre im Sortiment. Auch in Zukunft wollen wir hochwertige Lieblingsstücke mit klarem Design und nützlichen Funktionen für ein naturnahes Leben gestalten. 

Unser Credo: Konsum mit sozialer Verantwortung und Respekt für die Natur
Als Unternehmen wollen wir noch einen Schritt weiter gehen und mehr tun, um unserem Credo gerecht zu werden. Für jede verkaufte Kleiderleiter pflanzen wir einen Baum zusammen mit der Non-Profit Organisation „Plant- for- the- Planet“.

Gründer Alexander

Warum? Weil es uns wirklich wichtig ist! Denn wir als Unternehmen tragen eine soziale Verantwortung. Nicht nur für unsere Mitarbeiter, sondern auch für die Umwelt. Was wir von der Natur nehmen sollten wir auch ersetzen.

Wir sind ein kleines Team bestehend aus Menschen die Dinge aus einer tief empfundenen Leidenschaft tun. Alle Mitarbeiter können bei uns völlig flexibel arbeiten. Sie entscheiden selbst, wo und wann sie arbeiten. Was uns eint, ist der Gedanke an etwas Positivem mitzuwirken. 

Das spüren auch unsere Kunden, denen wir schon viele individuelle Wünsche erfüllen konnten. Die vielen positiven Bewertungen machen uns stolz. Der tägliche enge Kontakt zu unseren Kunden ist uns besonders wichtig. Ein Vorteil von kleinen Unternehmen ist Flexibilität und Kundennähe. Diesen Vorteil wollen wir weiterhin nutzen.

WGMS Media GmbH 
Mombacher Straße 52
55116 Mainz

Zur Homepage

Bildnachweis: ©WGMS Media GmbH 

 Diesen Beitrag teilen: