Reinigungsmittel in Glasflaschen

Reinigungsmittel in Glasflaschen

Wie könnten wir Plastik sparen? Das haben sich hauptsächlich unsere Kinder gefragt. Das Interesse nachhaltiger zu handeln, kommt mittlerweile auch bei den „Ottonormal-Verschmutzern“ an. Also auch bei uns. So haben wir als Familie überlegt, was wir auf die Beine stellen könnten. Es wurden Reinigungsmittel als Konzentrat in Glasflaschen. Diese haben wir zusammen mit Freunden, welche ein Unternehmen für Reinigungsmittel besitzen, entwickelt. 

Sortiment der Reiniger

Wir hatten den Willen, unsere Freunde das Wissen.
Sie sind ebenfalls ein kleiner Familienbetrieb. Stellen aber seit Jahren qualitativ hochwertige Reiniger für große, bekannte Unternehmen her. Bisher bieten wir einen Sanitärreiniger, einen Allzweckreiniger und einen Textilerfrischer an. Alle Reiniger enthalten Inhaltsstoffe, welche natürlichen Ursprungs, biologisch abbaubar und/oder aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Aus einem Liter unseres Konzentrats kann man sich nun 20 mal einen Reiniger (500ml) mischen und spart damit bis zu 20 Plastikflaschen. Denn Glas ist in der Co²-Bilanz bei Mehrfachverwendung besser, als Plastik.

Der Gründer

Auch erste „Unverpacktläden“ sind mit an Board. Denn wir vertreiben die Reiniger auch als „lose“ Ware. Wir tüfteln weiter an einem Glasreiniger, einem Spülmittel und evtl. auch einem Waschmittel. 

Wir sind selbst gespannt, was die Zukunft noch bringt. Sind aber im festen Glauben, dass solche Produkte (ob von uns, oder anderen tollen Unternehmen) immer mehr den Alltag der Menschen erreichen. Wir haben uns die Frage, was ein einzelner Mensch denn schon erreichen kann, beantwortet. 

TWENTYLESS
Eike Meyer
Jägerstr. 41
31675 Bückeburg

Zur Homepage

Bildnachweis: ©Twentyless

 Diesen Beitrag teilen:
error: