Unser Kaffee ist bis zu deiner Tasse rückverfolgbar

Kijamii Logo 1

Unser Kaffee ist bis zu deiner Tasse rückverfolgbar

“Kijamii” ist Kisuaheli, bedeutet sozial und beschreibt unsere Unternehmensphilosophie. Wir beziehen die besten Rohkaffees Tansanias per Direkthandel in den Hamburger Hafen und anschließend ins Ruhrgebiet. In unserem Ladenlokal in Witten rösten wir ihn dann handwerklich. In schönem Ambiente kann man sich dort durch unsere frisch gerösteten Kaffees trinken, hausgemachte Kuchen in Bio-Qualität genießen und sich in die Welt des Kaffees mitnehmen lassen.

Alles basiert auf der Idee, mit fairen und nachhaltig angebauten Spezialitätenkaffees für eine langfristige Unterstützung im Anbauland Tansania zu sorgen. Dabei ist es uns vor allem wichtig, die Kaffeebauern, unsere Teammitglieder und Kunden miteinander zu vernetzen und jedem die Chance zu geben, unser Handeln nachzuvollziehen.

Kijamii Röstung
Kijamii Rösterei
kaffee
Kaffee & Espresso Sortiment
Kijamii Cafe
Kijamii Café

So wie wir unsere Farmer herzlich mit einem Handschlag begrüßen, arbeiten wir mit ihnen Hand in Hand für die besondere Qualität unserer Kaffees. Im Norden Tansanias wachsen die Pflanzen in Mischkulturen auf vulkanischem Boden an bewaldeten Hängen des Mount Meru. Die Kaffeekirschen werden per Hand gepflückt, die Kaffeebohnen vor Ort aufbereitet und schließlich direkt und sortenrein zu uns verschifft.

Seit 2019 bieten wir dir in unserem Café feinste Kaffee- und Kuchenspezialitäten aus 100% eigener Wertschöpfung an. Der Kaffee wird mit uns angebaut, importiert und in Witten frisch geröstet. Das Mehl für unsere Kuchenkreationen stammt von dem Bioland Betrieb der Kornkammer Witten und wird in unserer eigenen Kijamii Konditorei zu feinsten Gebäckkreationen verarbeitet.

Von der Idee zum Kaffee
Da wir mit den KaffeefarmerInnen eng in Kontakt stehen und selbst jährlich auf den Plantagen sind, haben wir uns für einen Namen in ihrer Sprache entschieden. Gleichzeitig beschreibt er das, was unseren Kaffee im Anbauland ausmacht und zugleich dessen Ursprungsgedanken.

Kijamii Gründer Dominik und Team
Dominik (r.) und sein Team

Dominik Münstermann, der Kijamii-Gründer war 2016 als Krankenpfleger vor Ort und sah ein Mädchen versterben, das versehentlich frei herumstehende Pflanzenschutzmittel getrunken hatte.

Die Konsequenz dieses Moments ist unser Kaffee. Eine ökologisch angebaute und besonders hochwertige Bohne, die nicht nur ein solches Leid vorbeugt, sondern die dortigen Lebensverhältnisse der Menschen stärkt. Mit einem vielfach höheren Lohn als die üblicherweise börsenorientierte Bezahlung erhalten sie das, was sie für ihre Arbeit verdienen. Eine individuelle Unterstützung garantiert ihnen eine Perspektive für die Zukunft im Kaffeeanbau.

Im Norden Tansanias wachsen die Pflanzen in Mischkulturen auf vulkanischem Boden an bewaldeten Hängen des Mount Meru. Die Kaffeekirschen werden per Hand gepflückt, die Kaffeebohnen vor Ort aufbereitet und schließlich direkt und sortenrein zu uns verschifft.

Kijamii Rösterei mit Café
Oberstraße 4
58452 Witten

Homepage

Bildnachweis: ©Kijamii Rösterei

 Diesen Beitrag teilen:
error: