Der Harmoni Standing Desk

Der Harmoni Standing Desk

Mit Beginn der Coronakrise ist das Arbeiten im Homeoffice für viele schlagartig zur neuen Normalität geworden. Allein in Deutschland arbeitet mittlerweile mehr als ein Drittel der knapp 45 Millionen Beschäftigten mobil, viele davon im Homeoffice. Doch nur die wenigsten finden dort die nötigen Voraussetzungen vor, um unter gesunden Umständen arbeiten zu können. 

Kontext und Problem
Viele sitzen stundenlang und das nicht selten auf ungeeigneten Stühlen. Die Folge sind Haltungsfehler, die oftmals zu Rücken- und Kopfschmerzen bis hin zu langfristigen Schäden wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Auch schon vor Corona war klar, dass das ständige Sitzen gesundheitsgefährdend ist. Eine Metastudie der Universitäten Loughborough und Leicester bestätigte anhand von 800.000 Fällen, dass Menschen mit Sitzjobs sehr viel häufiger an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden als Menschen in Berufen mit viel Bewegung. Eine Lösung für diese Probleme ist die Arbeit im Stehen. Dies ist nicht nur gesünder, sondern steigert auch die Kreativität und Produktivität um bis zu 46%. Allerdings sind die bestehenden Lösungen auf dem Markt kaum für’s Home Office geeignet. Die meisten Standingdesks sind maßlos überteuert, nicht leicht in der Handhabe und schwer auf- und abzubauen.

Harmoni Standing Desk

Lösung und Funktionsweise
Das Start-up Harmoni setzt genau dort an und hat die erste Standing Desk-Lösung auf dem Markt entwickelt, die den vielseitigen Ansprüchen sowohl auf Produkt- als auch Gesundheitsebene gerecht wird.

Der Harmoni Desk besteht aus vier robusten Birkenholzelementen, die in weniger als einer Minute ohne Hilfsmittel zusammengesteckt werden können. Dies ist inspiriert von der japanischen Kunstschreinerei (Kanawa Tsugi), die aus Prinzip keinerlei Kleber oder Nägel benutzt. Dazu nimmt der Desk nur wenig Platz in Anspruch. Bei Nichtnutzung kann er problemlos abgebaut und verstaut werden.

Der Harmoni Desk zeichnet sich durch eine individuelle Höhenverstellbarkeit sowohl der Tastatur- als auch der Laptopebene aus, wodurch eine optimale ergonomische Körperhaltung gewährleistet werden kann. Durch die Verwendung von regionalem und schnell nachwachsendem Birkenholz (100% FSC Birke aus Osteuropa) ist der Harmoni Desk nicht nur besonders robust, sondern auch nachhaltig in der Produktion. Weiterhin ist er im Vergleich zu den herkömmlichen Lösungen, die bis zu 1.000 Euro kosten können, mit 195 Euro wesentlich günstiger.

Geschichte und Entwicklung
Harmoni wurde im Sommer 2020 von einem sechsköpfigen Gründerteam ins Leben gerufen. Die Idee zu Harmoni kam Ihnen mit der Coronakrise, als das Arbeiten im Homeoffice auf einmal für Millionen von Menschen der neue Standard wurde. „Wir haben anfangs nach einer passenden Standing-Desk Lösung für uns selber gesucht haben, mussten aber bald feststellen, dass es keine Lösung auf dem Markt gab, die unseren Ansprüchen gerecht wird und dabei auch noch bezahlbar ist.“, so Co-Founder Nathan Hornstein.

Deswegen hat sich das Team kurzerhand dazu entschlossen, selber eine Standing-Desk-Lösung zu entwickeln, die nicht nur gesundheitsfördernd, sondern auch kostengünstig, platzsparend und leicht in der Handhabe ist. Mittlerweile zählt das Start-up über 15 Mitarbeiter an den zwei Standorten Bangkok und Manchester, und ist inzwischen der größte Anbieter von mobilen Standing Desks, und die schnellst wachsende Marke auf Social Media. 

Harmoni Desk a Brand by
Tritium Growth Partners Limited
Beehive Lofts, Beehive Mill
Jersey Strasse
M4 6JG Manchester
Vereinigtes Königreich

Zur Homepage

Bildnachweis: © Harmoni® Desk EU 2021

 Diesen Beitrag teilen: