Das Reinigungsmittel für das 21. Jahrhundert

cleaneroo logo

Das Reinigungsmittel für das 21. Jahrhundert

cleaneroo reinigt mit der Kraft der Physik – wir nennen das den „Magnet-Effekt“. cleaneroo ist für Menschen, Tiere und Natur vollkommen ungiftig, es enthält keine Duft-, Farb- oder Geschmacksstoffe. Auch ist cleaneroo frei von Tensiden und Alkohol. Das Produkt cleaneroo ist durch und durch nachhaltig und nach NCP zertifiziert.

Der Produktaufkleber besteht aus einer biologisch abbaubaren Folie und wird mit mineralischen Farben bedruckt. Der Kleber ist wasserlöslich. Der Sprühkopf ist auf Langlebigkeit und Arbeitsschutz ausgerichtet. Die cleaneroo-Flaschen bestehen aus GreenPE. Dieser Kunststoff wird aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen und ist CO2-neutral. Nachfüllpacks bieten wir in 1 l, 5 l und 10 l an.

Wo kann cleaneroo eingesetzt werden?
cleaneroo kann auf allen feuchtigkeitsbeständigen Oberflächen eingesetzt werden. cleaneroo ist pH-neutral und trocknet mit brillantem Glanz rückstands- und streifenfrei ab. Es ist kein Nachpolieren notwendig. Entfernt extrem schnell Schmutz und Verunreinigungen auf: Glas, Spiegeln, Reflektorlampen, Edelstahl, Küchentüren, lackierten Flächen, Acryl, Arbeitsplatten, Tischen, Fensterrahmen, Fliesen, Kacheln, Keramik, Badarmaturen, Wasserhähnen, Bildschirmen, TV-Geräten, Displays, Brillen u.v.m.. Auch leichte Kalkablagerungen werden nach und nach gelöst. Das Ergebnis bei z.B. Fenstern wird von Anwendung zu Anwendung besser, da nach und nach die vorhandenen Rückstände anderer Reiniger entfernt werden.

cleaneroo Produkserie
cleaneroo Produktserie

Wie wird cleaneroo angewendet?
Im Idealfall nutzen Sie die Mikro- und Softfasertücher von cleaneroo. Es können aber auch andere fusselfreie Tücher verwendet werden. Falten Sie das Tuch wie die Profis: Falten Sie das Tuch zur Mitte zu einem Rechteck, dann noch einmal und danach längs zur Hälfte. So erhalten Sie 16 Reinigungsflächen. Sprühen Sie nun cleaneroo direkt auf das Tuch, so dass es gut befeuchtet ist. Nun können Sie Flächen reinigen. Wenn die Reinigungsfläche viel Schmutz aufgenommen hat, klappen Sie das Tuch um und erhalten eine weitere saubere Reinigungsfläche. Wenn Ihr Tuch gesamt verschmutzt ist, geben Sie es in die Wäsche und nehmen ein neues Tuch. Spülen Sie das Reinigungstuch nicht zwischendurch mit Wasser aus. Übrigens – wenn Reiniger auf ein Reinigungstuch direkt aufgesprüht werden, dann sparen Sie ca. 30 % Wirkmittel.

Mikrofasertuch
Das cleaneroo Mikrofasertuch

Das cleaneroo Mikrofasertuch
zeichnet sich durch eine sehr hohe Leistungskraft aus. Das Tuch ist abrasiv, das bedeutet, dass ganz viele winzige Textilschlingen eine sehr hohe Abtragekraft entwickeln. Dadurch werden auch extra hartnäckige Verschmutzungen abgetragen. Es ist sehr langlebig und für den dauerhaften Einsatz geeignet. Das cleaneroo Mikrofasertuch (40 x 40 cm) wird im Profibereich eingesetzt und ist bei bis zu 95°C waschbar. Die Kanten sind mit einem Einfassband geschützt, so wird ein Einrollen vermieden. Die besondere Struktur ist optimal zur Reinigung von glatten, wasserbeständigen Flächen: z.B. Fenster, Glas, Edelstahl, Fliesen, Badarmaturen u.v.m.

Softtuch

Das cleaneroo Softtuch
zeichnet sich durch eine sehr hohe Leistungskraft aus. Es ist sehr langlebig und für den dauerhaften Einsatz. Das cleaneroo Softtuch (40 x 40 cm) wird im Profibereich eingesetzt und ist bis zu 95°C waschbar.

Die Kanten sind durch eine Laserkante geschützt, so wird ein Einrollen vermieden. Die besonders feine Struktur ist optimal zur Reinigung von glatten, empfindlichen Oberflächen: z.B. Brillen, Fernsehern, Monitoren, TFT, Acryl, Lackflächen, Displays u.v.m.

Wer ist cleaneroo?
cleaneroo wird seit einigen Jahren von der Firma dextra FM für die professionelle Unterhaltsreinigung eingesetzt. In einem lockeren Gespräch der beiden Gründer stellte sich die Frage: Wieso kann dieses Fensterputzmittel nicht von jedermann gekauft und angewendet werden? Wir haben sofort beschlossen, das zu ändern. Zuerst legten wir unsere Unternehmensparameter fest: so umweltverträglich wie möglich und ließen das unabhängig feststellen. cleaneroo darf das NCP Zertifikat tragen. Dann haben wir unsere zweite Unternehmensleitlinie festgelegt: sozial und fair.

cleaneroo wurde von Philipp-J. von der Heide und Rudolf Axel Zimmermann entwickelt und gegründet. Philipp von der Heide ist Geschäftsführer eines mittelständischen Gebäudereinigungsunternehmens in Bremen und Bremerhaven. Rudolf Zimmermann ist Unternehmer und seit vielen Jahren im Bereich nachhaltige Produkte aktiv. Beide verbindet eine sehr lange Freundschaft, soziales Unternehmertum und die Überzeugung, dass Nachhaltigkeit der einzige Weg für die Umwelt ist.

cleaneroo GmbH
Dunckerstraße 3
10437 Berlin

Zur Homepage

Bildnachweis: ©cleaneroo GmbH

 Diesen Beitrag teilen:
error: