Fermentiertes Gemüse komplett ohne Zusatzstoffe

Fermentiertes Gemüse komplett ohne Zusatzstoffe

Das Mikrobiom – Eine Billion gute Gründe für Fermente. Dass fermentiertes Gemüse und Fermentation momentan wieder in aller Munde sind, hat viele gute Gründe – Billionen gute Gründe, um genau zu sein. Denn neben der Wiederentdeckung des natürlich-knackigen, frischen-sauren Geschmackserlebnisses und den vielen, einfachen Zubereitungsmöglichkeiten, wird der Trend um die Fermentation besonders durch die Erkenntnisse um unser Mikrobiom getrieben.

Bis vor einigen Jahren noch wenig erforscht, ist das Darmmikrobiom für manche Wissenschaftler heute schon das Superorgan überhaupt. Bestehend aus Billionen von Mikroorganismen hilft es uns nicht nur beim Verdauen sowie Freisetzen von Nährstoffen und Energie – die vom Mikrobiom gebildeten Botenstoffe entscheiden auch darüber, ob wir zu dick werden, an Diabetes leiden, ob Autoimmunkrankheiten auftreten und sie stimulieren sogar unser Gehirn.

Verkostung

Um die Funktion des Mikrobioms zu garantieren, ist eine Vielfalt aus mehreren tausend Spezies nötig. Durch die Ernährung mit hoch-verarbeiteten Lebensmitteln, viel Fett, Zucker und Süßstoffen, kann diese jedoch schnell gestört werden, weshalb die Ernährung vielen Forschern inzwischen als ein wesentlicher Schlüssel zum intakten Mikrobiom gilt.

So berichten Mediziner, dass Menschen, die viele fermentierte Lebensmittel wie Kefir, Joghurt, Sauerkraut oder die asiatische Variante Kimchi zu sich nehmen, im Durchschnitt gesünder als andere sind. Dies kann an den Mikroorganismen liegen, die sie dabei zu sich nehmen. Wer sich mit gesunder Ernährung beschäftigt, darf Fermentation also auf keinen Fall außen vor lassen.

Completeorganics – fermentiertes Gemüse mit viel Liebe und Nachhaltigkeit. Weil auch wir bei Completeorganics uns sicher sind, dass Liebe durch den Magen geht und die Gesundheit im Darm liegt, haben wir 2017 angefangen, frisches Bio-Gemüse mit viel Aufwand von Hand zu fermentieren.

Sortiment

Dabei haben wir uns entschlossen, bewusst auf Erhitzung oder Zusätze zur Haltbarmachung zu verzichten, um nicht nur fast alle Nährstoffe im Gemüse zu erhalten, sondern auch dafür zu sorgen, dass unsere Produkte voll mikrobiotischem Leben sind. So versuchen wir bewusst, einen Gegenentwurf zu den gängigen hoch-verarbeiteten Nahrungsmitteln zu setzen und einen Beitrag zur Vielfalt des Mikrobioms zu leisten.

Um unsere Produkte zu komplettieren, verwenden wir vornehmlich Gemüse aus saisonal regionalem Bio-Anbau, das wir auf Basis traditioneller Fermentationsrezepte mit Superfoods und spannenden Gewürzen zusammenbringen, die wir ausschließlich über fairen Handel beziehen. Dabei sehen wir die Welt stets als Ganzes und handeln im Einklang mit den Bedürfnissen der Natur, unserer Lieferanten, Mitarbeiter und Kunden, um als Unternehmen komplett zu werden.

Komplett bio, vegan und frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen machen es unsere Fermente einfach, die tägliche Ernährung noch bewusster und nachhaltiger zu gestalten. Ob pur, als Salat, als Beilage, als Topping oder einfach als Drink – alles mit langer Haltbarkeit und ohne lästiges Schnippeln.

Unsere Cuts, Condiments und Drinks werden in Aschheim bei München produziert, seit Anfang 2018 offiziell vertrieben und sind bereits in über 1.000 Bio-Läden, Reformhäusern und Feinkostläden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und in Holland, sowie online erhältlich.

Completeorganics GmbH
Kopernikusstraße 17
85609 Aschheim

Zur Homepage

Bildnachweis: ©Completeorganics GmbH

 Diesen Beitrag teilen:
error: