ALZOE steht für Natürlichkeit durch und durch

ALZOE steht für Natürlichkeit durch und durch

Immer schön natürlich bleiben, so könnte man die Idee zu ALZOE in aller Kürze zusammenfassen. Denn wahre Naturkosmetik, so lautet einer der Leitgedanken des Herstellers, sollte mehr können als nur ein gutes Image genießen. Sie sollte das halten, was ihr Name verspricht: volle Natürlichkeit.

ALZOE, das ist die Marke für Naturkosmetik mit Seele. Aus tiefer Überzeugung und voller Herzblut kreieren sie ihre Produkte ausnahmslos nah an der Natur. Denn eines ist sicher: Die Natur schenkt uns all das, was unsere Haut täglich in Balance zu halten und unser Wohlbefinden zu stärken vermag. Die Produkte von ALZOE enthalten daher ausschließlich natürliche und sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe, die Sinn machen.

Holzbürste
Seifenmanufaktur
Arganöl und Seifen

Hinter ALZOE steckt ein kleines, aber feines Team,
das von Firmengründer Japheth Ergaw, auch Jaff genannt, geleitet wird. Der 30-Jährige ist in Karlsruhe geboren und aufgewachsen, ein „waschechter Badener“ also. Die Wurzeln seiner Familie liegen jedoch in Eritrea, einem Land im wunderschönen Osten Afrikas, an der Küste des Roten Meeres. Seine Verbundenheit mit diesem Kontinent steckt auch in den ALZOE Produkten, da viele der wertvollen Rohstoffe, besonders die Öle, aus Afrika bezogen werden. Wer sich selbst auf die Fahne schreibt, aus Überzeugung anders sein zu wollen als andere Naturkosmetikhersteller, muss von Werten angetrieben sein, die weit über den „gesetzlich zugelassenen Rahmen“ hinausgehen. 

Die Schönheit und der Wert der Natur sind es auch,
die der Idee hinter ALZOE das sprichwörtliche Leben eingehaucht haben. Im Firmennamen steckt nämlich genau das: Ein Leben [altgriech. ZOE], das in all [AL] seiner Fülle Ausdruck in der Natur findet und letztlich auch alles ist, was man für hervorragende und wirksame Naturkosmetik braucht. Der Wunsch, dieses Leben zu bewahren und zu schützen, treibt die Prozesse des Unternehmens voran. 100 % Natürlichkeit in allen Bereichen ist die Basis, auf der jede Entscheidung begründet ist.

Dieses Fundament ist jedoch in der Realität eine der größten Herausforderungen, der sich das ganze ALZOE-Team jeden Tag aufs Neue stellt. Denn unglücklicherweise gibt der gesetzliche Rahmen Spielräume bei der Herstellung von Naturkosmetik. Um als solche zu gelten, müssen nämlich lediglich 95 % der Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs, also aus Pflanzen oder Mineralien gewonnen, sein. Mit Ausnahme von Honig und Bienenwachs dürfen sie auch nicht aus tierischen Quellen stammen. Die verbleibenden 5% werden von anderen Produzenten häufig genutzt, was jedoch dem ALZOE-Verständnis von natürlicher Kosmetik widerspricht.

Wunderbar duftende Seifen

Dies war für Jaff und sein Team auch der Grund, den vielen Naturkosmetikmarken, die es am Markt bereits gibt, noch eine weitere hinzuzufügen. Was in der Naturkosmetikherstellung selbstverständlich sein sollte, ist es in der Realität jedoch häufig nicht.

Studiert man die Inhaltsstoffe mancher Produkte genauer, so staunt man nicht schlecht, denn neben zusätzlichen und sogar künstlich hergestellten Konservierungsstoffen, finden sich auch Inhaltsstoffe, die tatsächlich deutlich weniger „wertvoll“ sind als beworben.

ALZOE ist, im Unterschied zu vielen anderen Naturkosmetikherstellern, 100 % NATUR – vom eigentlichen Produkt bis zur Verpackung. Selbst die natürlichen Konservierungsstoffe, die in den ALZOE-Produkten verwendet werden, sind keine Zusatzstoffe. Es werden keine synthetischen Tenside, Duft- und Farbstoffe, Paraffine und Erdölprodukte verwendet. Auch Silikone, Mikroplastik und das umstrittene Palmöl finden keine Verwendung. ALZOE ist 100% vegan, nachhaltig und frei von Tierversuchen.

Die Rohstoffe, die ALZOE für ihre Produkte verwenden,
stammen aus Deutschland und der ganzen Welt. So muss man z.B. für das Holz, welches für die Produktion der Kämme verwendet wird, nicht weit reisen. Es stammt aus dem heimischen Schwarzwald. Das hochwertige Kaktusfeigenkernöl wird aus den marokkanischen Gebieten Sidi Ifni und El Kelaa importiert und auch das Arganöl kommt aus einem Gebiet in Marokko, welches seit 1998 sogar UNESCO-Biosphärenreservat und somit Schutzgebiet für nachhaltige Wirtschaftsentwicklung ist. Aus Südamerika stammt die Creme, die aus Moringa gewonnen wird.

Die richtigen Hersteller für diese kostbaren Rohstoffe zu finden, war während der Firmengründungphase kein einfaches Unterfangen. Umso größer war dann die Freude, als sich ein geeigneter Kooperationspartner gefunden hatte, der den hohen Qualitätsansprüchen von ALZOE entspricht und über den nun alle Rohstoffe bezogen werden können. Im hauseigenen Labor in Wiernsheim, wo auch die Produktion und der Vertrieb stattfinden, werden die ankommenden Rohstoffe immer einer Doppelprüfung unterzogen, um die Qualitäts-Standards auch auf Dauer sichern zu können.

Kaktusfeigenkernöl

Jaff ist stolz darauf, dass er mit seinem Unternehmen in Deutschland produzieren und wertvolle Arbeitsplätze in der Heimat schaffen kann. Diese Medaille kommt jedoch, wie jede andere, mit einer Kehrseite. So ist die hiesige Produktion im Vergleich zur Produktion im Ausland natürlich mit höheren Kosten verbunden. ALZOE ist eine Manufaktur.

Das bedeutet, dass viele Arbeitsschritte in liebevoller Handarbeit geschehen, wie z.B. die Produktion der Seifen. Der Verzicht auf das Fließband bedeutet wiederum geringere Stückzahlen und vergleichsweise höhere Stückpreise. Weil jedoch nicht die Gewinnmaximierung, sondern die Liebe zur Natur und die damit verbundene hochwertige Kraft der Naturkosmetik für Jaff und sein Unternehmen im Fokus stehen, spielt das unterm Strich nur eine nachgeordnete Rolle.

Jaff liebt alle „seine“ Produkte und findet für jede Alltagssituation einen passenden Begleiter im ALZOE-Sortiment. Sein am häufigster verwendeter Favorit ist jedoch die Karité Seife, da sie bei ihm täglich unter der Dusche im Einsatz ist. Er mag besonders, dass sie cremig schäumt und traumhaft frisch duftet. 

ALZOE-Fans dürfen sich freuen, denn schon in naher Zukunft wird die Produktpalette um einige tolle Produkte erweitert. So stehen z.B. ein Lippenbalsam, eine Gesichtscreme und ein Gesichtswasser in den Entzügen der Entwicklung und sind bereit, in das Sortiment aufgenommen und ausprobiert zu werden. Das ganze ALZOE-Team ist ständig motiviert, neue und innovative Produkte zu entwickeln, um ihren Kunden noch mehr Natürlichkeit bieten zu können.

Abirom AG
Ludwig-Erhard-Allee 20
76131 Karlsruhe

Zur Homepage

Bildnachweis: ©Abirom AG

 Diesen Beitrag teilen: