100% biologisches Olivenöl aus Agramón

100% biologisches Olivenöl aus Agramón

Unser Olivenöl – Aceite de Oliva de Agramón – stammt von Olivenhainen einer kleinen Hochebene im Südosten Spaniens. Hier ernten wir Oliven für das Öl der höchsten Güteklasse „Aceite virgen extra“. Das entspricht der italienischen Bezeichnung „Olio extra vergine“ oder der deutschen „natives Olivenöl extra“.

Herstellung

Was macht unser Olivenöl so besonders?
Ob ein Olivenöl qualitativ ist, stellt organoleptischen Prüfung fest. Hier geht es um Geruch, Geschmack und Aussehen. Um eine hohe Qualität garantieren zu können, werden die Oliven in den Olivenhainen regelmäßig überwacht.

So ermittelt man den optimalen Reifegrad der Früchte, um dann bestimmen zu können wann die Oliven ernten werden können. Perfekt für die Ölgewinnung sind die Früchte nur dann, wenn sie den idealen Reifegrad haben und gesund sind.

Wenn Zeit reif ist, werden die Oliven schnell und vorsichtig gesammelt. Zwischen Ernte, Reinigung von Blättern und Zerkleinerung der Früchte samt Kernen darf nur sehr wenig Zeit vergehen.

Die Gewinnung unsere Öle ist zu 100% biologisch 
und bei uns gibt garantiert keine Massenproduktion, bei der die Produkte überwiegend gentechnisch verändert und chemisch synthetischen Pflanzenschutzmitteln eingesetzt werden. Die Qualität des Olivenöls hängt auch entscheidend von der Herstellungsmethode ab. Beim Kaltpressen darf die Temperatur nur bei 27°C liegen, unser Öl dagegen wird bei nur bei 24°C per Zentrifugalkraft gewonnen. Das hochqualitative Olivenöl genannt auch „extra vergine“ hat ein Säuregehalt von 0,2%. Unser Olivenöl wird in keinem Supermarkt in Spanien zum Verkauf angeboten. In unserem Shop bieten wir unser Olivenöl in 500 ml und 250 ml Flaschen an.

Arbequina
das milde Olivenöl mit dem fruchtigen Geschmack. Arbequina ist die kleinste aller spanischen Oliven, kaum größer als Haselnuss. Sie haben sehr wenig Säure, das Öl ist fruchtig, aromatisch, mild und weder scharf noch bitter. 

Picual
das kraftvolle Olivenöl mit pikantem Geschmack. Dieses ÖL bleibt auch bei hohen Temperaturen äußerst stabil.Es eignet sich hervorragend zum Braten. Es hat eine leichte Bitterkeit und den intensiven Olivengeschmack. 

Benizal
ist langlebig für hohe Temperaturen und besitzt ein intensives Aroma. Der Geruch erinnert an exotische Früchte wie Avocado und Mango. Der Geschmack schwankt zwischen mild und fruchtig. 

Über Olivagram.bio
Im Aprill 2018 wurde unser junges Unternehmen mit Sitz in Eching bei München gegründet, das im April 2018 genur Online tätig ist. Es wurde von mir im April 2018 gegründet. Unser Firmenname „Olivagram“ stamm aus Oliv wie der Olive und Agram leitet sich aus dem Ortsnamen Agramon ab, der Ort in dem sich der Anbau befindet. 

Agramon ist ein Dorf der Gemeinde Hellin im Südosten der Provinz Abacete liegt auf 410 m über den Meeresspiegel in einem fruchtbarem Tal unweit der Grenze zur Provinz Murcia. Obst Reis, Mandeln und vor allem Oliven gedeihen hier prächtig. Agramon hat sein eigenes Mikroklima ein lokales Steppenklima. Die durchschnittliche Jahrestemparatur beträgt rund 15° C.

Olivagram.bio
Goethestr. 8
85386 Eching

Zur Homepage

Bildrechte: ©Olivagram.bio

 Diesen Beitrag teilen:
error: